Quelle: Oldenburgische Volkszeitung

Unser Sieger des Känguru-Wettbewerbs 2023

Am 16. März fand an unserer Kardinal-von-Galen-Schule in Dinklage zum 5. Mal der Mathematik-Wettbewerb „Känguru“ statt. Aus den Jahrgängen 3 und 4 stellten sich dieses Jahr 51 Schülerinnen und Schüler der Herausforderung, in 75 Minuten 24 mathematische Aufgaben zum Rechnen, Knobeln und Kombinieren zu lösen.

Dieses Mal konnten wir einen 1. Platz vergeben. Die Sieger Benjamin Stief aus der Klasse 4c hat von 24 Knobelaufgaben 23 Aufgaben richtig gelöst, eine hervorragende Leistung. Er erhielt einen Experimentierkasten sowie das Känguru-T-Shirt, weil er den größten „Känguru-Sprung“ gemacht hat, d.h. er hatte die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten . Alle 51 Schülerinnen und Schüler, die mitgemacht hatten, bekamen eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und ein „Puzzle“.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und hoffen, dass sich wieder viele anmelden.

Stadtradeln - wir machen mit für ein besseres Klima

Am 01.05.2023 geht es los. 

 

Wir treten beim Wettbewerb STADTRADELN  21 Tage in die Pedale für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in unserer Kommune.

Werde Teil unseres Teams:

Team KvG-Schule

Let's do it - Konzert der Bläserklassen

Unter dem Titel "Let's do it" präsentierten unsere Bläserklassen des 3. und 4. Jahrgangs am 07.05.2023 ihr Können. In einem Gemeinschaftskonzert mit dem Jugendorchester des Kolpingorchesters Dinklage und der Orchester-AG der Oberschule bewiesen unsere Schüler und Schülerinnen, was sie innerhalb eines bzw. zwei Jahren sie schon erlernt haben. Über 400 Besucher lauschten den Klängen bei Kaffee und Kuchen. Das Alte Gesellehaus war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Wir können sagen: "Das habt ihr richtig gut gemacht!" Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an die musikalischen Leiter dieser Kleingruppen. 

Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Dinklage

Am 20.04.2023 besuchten alle 3. Klassen der Kardinal-von-Galen-Schule Dinklage die Freiwillige Feuerwehr in Dinklage. Nach einem kurzen Fußmarsch wurden die Klassen freudig von den Feuerwehrmännern in Empfang genommen. Begeistert staunten die Kinder nicht schlecht, mit wie vielen Dingen so ein Feuerwehrauto doch beladen ist. Auch die Kleidung eines Feuerwehrmannes oder einer Feuerwehrfrau beeindruckte die Kinder sehr. Sie stellten fest: "Ganz schön schwer so eine Jacke."

Nach dem Rundgang durch den Fuhrpark beschäftigten sich die Kinder mit dem Absetzen eines Notrufes. Die 4 W-Fragen wurden eingehend erklärt.

Wo? - Was? - Wer? - WARTEN! Das genaue Vorgehen und die Abläufe bei so einem echten Einsatz konnten sie in einem Video genau verfolgen. 

Wir bedanken und herzlich bei der Dinklager Feuerwehr für diesen spannenden Schulvormittag. 

Klassenfahrt zum Dümmersee

Vom 20.03.2023 bis zum 22.03.2023 fuhren die 3. Klassen der Kardinal-von-Galen-Schule auf Klassenfahrt in das Jugend- und Freizeitzentrum (JFZ) am Dümmersee.

Insgesamt waren 58 Schüler und Schülerinnen und fünf Begleitpersonen an der Fahrt beteiligt.

 

 

 

wir

 

sind

 

ein

 

Team

Dort angekommen wurde zuerst das Gelände erkundet und ein weiter Blick vom Aussichtsturm aus über den Dümmer genossen. Zu den nächsten Aufgaben gehörte eine Hauseinführung und das Beziehen der Zimmer. Eine Rallye rundete die Ankommzeit ab. Gemeinsam halfen die Kinder beim Eindecken des Speiseraumes, sodass bei jeder Mahlzeit pünktlich gegessen werden konnte. Die Verpflegung vor Ort war wirklich reichhaltig und sehr lecker.

Am 1. Nachmittag powerten sich die Kinder beim Chaosspiel aus. Nach dem Abendessen starteten wir in einen lustigen Spieleabend. Besonders begeistert waren die Schüler und Schülerinnen vom Wehrwölfespiel. Am 2. Tag starteten die Jungen pünktlich um 6:00Uhr mit einer ausgiebigen Runde am Tisch-Kicker. Die Nachtruhe wurde für alle also sehr pünktlich beendet. :-) Nach dem Frühstück zogen alle ihre Wanderschuhe an und die Gruppe marschierte zum Aussichtsturm Nord. Bei leichtem Regenwetter verweilten alle nur kurz am Zielort und machten sich zurück zum JFZ.

Am Nachmittag spielten die Kinder, unterstützt durch das Stellwerk Zukunft, kooperative Abenteuerspiele. Hier konnten sie ihre sozialen Fähigkeiten zeigen und stärken.

Das Zusammenspiel in den Gruppen war wirklich toll. Am letzten Abend tanzten die Kinder, Lehrer und Lehrerinnen bis in die Dunkelheit in der Disco. 

Rundum können wir sagen, dass es eine wirklich tolle Klassenfahrt war an der die Kinder wachsen konnten. Gerade auch für die Klassengemeinschaften und das Miteinander im Jahrgang war diese Fahrt eine gute Stärkung.

Plattdeutscher Lesewettbewerb

Am Freitag, den 10.03.2023, fand in unserer Schule der plattdeutsche Lesewettbewerb statt. Insgesamt hatten sich 18 Schüler/innen für den Lesewettbewerb gemeldet und ihre Texte fleißig geübt. Im Vorfeld fand aufgrund der hohen Teilnehmerzahl bereits ein klasseninterner Vorentscheid in der Klasse 4b und 4c statt.

Die Jury, bestehend aus Frau Hülskamp, Frau Warnking, Frau Rolfes und, was uns eine besondere Freude war, Frau Herzog, hat die plattdeutsche Leseleistung der Schüler/innen bewertet. Hierbei wurde auf die Lesetechnik, die Betonung und die Aussprache geachtet.

Die Sieger der 3. und 4. Klasse werden unsere Schule an einem Kreiswettbewerb vertreten. Dieser findet bis Anfang Mai 2023 statt. 

Wi gratuleiert ganz düchtig!

 

Klasse 3

3. Platz: Amelie Seelhorst 2. Platz: Martha Rapp 1. Platz: Michel Arlinghaus

v. li nach re

 

Klasse 4

3. Platz: NN 3. Platz: Mia Lögering 1. Platz: NN 2. Platz: Jette Siebert

v. li nach re

 

17.03.2023

Erfolgreiche Teilnahme am Schwimmfest

Am 07.03.23 nahmen 13 Viertklässler/innen unserer Schule am Schwimmfest der Grundschulen (Südkreis) in Steinfeld teil. In den verschiedenen Disziplinen Brust-, Kraul- und Staffelschwimmen schwammen die Mädchen und Jungen mit insgesamt 11 anderen Schulen um die Wette. Dabei waren wir vor allem in den Staffeln erfolgreich, sodass die Mädchen den 1. Platz im Kraulschwimmen belegten, während die Jungen sowohl beim Brust- als auch Kraulschwimmen den 2. Platz erreichten. Außerdem schwamm Henri Fiswick die drittschnellste Zeit aller Jungen beim Brustschwimmen und erhielt hierfür eine Einzelurkunde. Ein tolles Ergebnis an einem spaßigen Vormittag im Steinfelder Hallenbad!

17.03.2023

AG “Auf den Spuren des Kardinals von Galen” gewinnt Schülerpreis 

Die AG “Auf den Spuren des Kardinals von Galen” hat jetzt einen Schülerpreis gewonnen. Der Preis wurde am Samstag, 5.11.22, in Lindern auf dem Münsterlandtag des Heimatbundes Oldenburger Münsterland vergeben. 

Im letzten Schuljahr haben Frau Fette und Frau Pelster die AG angeboten. Viele Kinder aus den dritten Klassen haben daran teilgenommen.  

Während der AG-Stunde waren die Schülerinnen und Schüler häufig in Dinklage unterwegs. So konnten sie z.B. in der Pfarrkirche die alte Schiefertafel anschauen, auf der der Kardinal das Schreiben gelernt hat. Pastor Kabon holte dafür einige Ausstellungsstücke aus den Vitrinen und erklärte, wofür sie benutzt worden waren. 

Auch der Kardinalsweg wurde abgelaufen. Alle Skulpturen konnten in Ruhe angeschaut werden. Besonderer Höhepunkt der AG war der Besuch in der Burg Dinklage, bei dem Schwester Ulrike den Kindern den Innenhof und die Kapelle zeigte. 

Auch Malen und Basteln kamen nicht zu kurz. Es wurden Löwenköpfe gemalt und gestaltet sowie Armbänder gebastelt.  

Den Schülerinnen und Schülern hat die AG viel Spaß bereitet. 

Umso mehr dürfen sie sich jetzt über den Preis freuen! 

Ergebnisse zum Thema LANDart

Das wunderschöne Herbstwetter in diesem Jahr ermöglichte den Kindern des 3. Jahrgangs im Werkunterricht zum Thema LANDart zu arbeiten. Die vielen Farbtöne ließen eine farbenfrohe Gestaltung von Herbstmandalas, Tieren o.ä. zu. Wie immer reichte die Zeit der Droppelstunde nicht aus, um die begonnenen Arbeiten abzuschließen. 

01.11.2022

Neue Farbkästen für die 1. Klassen

Wir bedanken uns recht herzlich bei der VR-Bank Dinklage-Steinfeld, die unsere Erstklässler, wie auch in den vergangenen Jahren, mit Farbkästen ausgestattet haben. Mit vollem Elan sind bereits die ersten Kunstwerke entstanden.

 

Danke, für die Unterstützung!

Spende der Buchhandlung Thalia

Die Kardinal-von-Galen-Grundschule hat erneut eine Spende in Höhe von 250,00 € anlässlich des Projekts „Leseförderung“ von der örtlichen Buchhandlung Thalia erhalten. Die Kinder sind sichtlich erfreut, dass sie nun ihre Leseecken mit neuen Büchern erweitern können. Stellvertretend für alle Kinder wurde die Spende am Donnerstag, 13.10.2022, von der Mitarbeiterin der Thalia Buchhandlung, Frau Neteler, an die Kinder der Klasse 4b und die Schulleiterin Frau Stottmann überreicht. Herzlichen Dank!

Bauer mit Herz- Kuh mit Herz

Auf einem Bauernhof kann man was erleben: Am 13., 14. und 15.09.22 besuchten die 2. Klassen den Hof von Bernhard Beimforde in Hausstette.

Der Landwirt B. Beimforde hat ein Herz für Tiere und für Kinder. Mit großer Begeisterung hat er uns seinen Hof vorgestellt und seine Tiere gezeigt. Unterstützt wurde er dabei von Britta Göttke aus Lohne, die unsere Kinder auch in der Schule auf den Bauernhofbesuch vorbereitet hat. Beiden ein herzliches Dankeschön für die großartigen Tage in Hausstette.

Auf einem Bauernhof sind alle 5 Sinne gefordert. Das hörten wir schon, als wir aus dem Bus stiegen: Kühe muhen ganz laut. Und es riecht ganz anders als in der Stadt.

Jede Kuh ist einmalig und sieht darum anders aus. Eine Kuh ist besonders hübsch, denn sie hat im Gesicht ein schwarzes Herz. Und wie groß eine Kuh ist! Kühe haben auch eine lange, raue Zunge.

Das kitzelt an den Fingern.

Eine Kuh gibt täglich etwa 25 Liter Milch. Das Melken mit der Hand dauert lange. Darum übernimmt das Melken der Kühe ein Melkroboter. Die Kühe tragen ein Transponder-Halsband. Wenn sie in den Melkroboter hineingehen, bekommen sie Kraftfutter. Die 4 Zitzen des Euters werden gereinigt, dann wird die Milch in wenigen Minuten abgepumpt. Bis der Milchwagen die Milch abholt, wird sie in einem großen Tank gesammelt und auf 3 Grad heruntergekühlt. Eine Kuh gibt aber erst Milch, wenn sie nach 9 Monaten Tragzeit ein Kalb bekommen hat. Kälbchen sind so süß! Das Streicheln der Kälbchen macht Spaß!

Und die Milch schmeckt gut! Es gab auf dem Hof für alle Kinder ein leckeres Milchfrühstück mit Cornflakes, Müsli, Obst und Kakao.

Ein Bauer muss sich täglich um viele Tiere kümmern: Kühe, Kälber,  Bullen, Pferde und Schweine. Er sorgt dafür, dass seine Tiere immer genug zu fressen haben: Milchpulver, Heu, Maissilage, Kraftfutter. Er baut das Gras und den Mais für seine Kühe selbst an. Die Kinder durften gemeinsam mit dem Landwirt die Kälber und die Kühe im Boxenlaufstall füttern.

Stroh benötigt man als Einstreu für die Kälber-Iglus. Im Boxenlaufstall lagert der Bauer viele Strohballen. Auch das macht Spaß: Klettern, Springen und Toben auf den großen Strohballen. Etliche Strohschnipsel verirrten sich unter den Pullovern. Wie das kitzelt! 

Also, es war ein rundum gelungener Ausflug!

Fußballtunier gewonnen!

Am 22.09.2022 nahm unsere Schule mit 10 Jungen der 4. Klassen am Fußballturnier der Grundschulen Süd in Brockdorf teil. Dabei setzten wir uns gegen 11 andere Grundschulen durch und krönten uns im Finale gegen die Grundschule Neuenkirchen (1:0) zum Sieger. Auf dem Weg ins Finale konnte das Team vier Spiele für sich entscheiden, nur einmal wurden die Punkte geteilt. 

Zudem kassierte die Mannschaft um den starken Torwart Anton Bocklage im gesamten Turnier lediglich ein Gegentor. Als Preis erhielten die Jungen eine Urkunde und einen neuen Fußball für die Schule sowie ein wohlverdientes Eis von ihrem Trainer. Auf der Rückfahrt waren die Jungen daher bester Laune und feierten sich zurecht mit lautstarken Sprechchören. Abschließend bedanken wir uns für die tolle Organisation, die für einen spaßigen Vormittag sorgte!

Einschulungsfeier 2022

Am 27.08.2022 startete unsere Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler mit einem Gottesdienst in der Kirche. Im Anschluss versammelten sich alle Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen in der feierlich geschmückten Sporthalle der Schule. In diesem Jahr begrüßte Herr Bockhorst zusammen mit Leo Löwe alle Anwesenden und führte durch das Rahmenprogramm. Die Zweitklässler und Zweitklässlerinnen hatten mit ihren Klassenlehrerinnen Tänze, Lieder und Gedichte vorbereitet. Das habt ihr klasse gemacht, vielen Dank! Der wohl spannendste Augenblick war der Gang durch die Klatschstraße hin zur ersten Unterrichtsstunde. Mutig wie Leo Löwe marschierten die Kinder, begleitet durch die neuen Klassenlehrerinnen Frau Brinkmann, Frau Herms-Westendorf und Frau kleine Hackmann, in das Schulgebäude. Währenddessen konnten die Eltern erste Kontakte in der "Cafeteria" in der Sporthalle knüpfen. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle dem Förderverein für die tolle Vorbereitung. Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine erfolgreiche Schulzeit an unserer Schule.

Bleibt weiterhin so mutig wie Leo Löwe!

Schulinterne Informationen

finden Sie hier. 

Ein Film der Kardinal-von-Galen-Schule, aufgenommen von Nordsehen TV

Schuljahr 2023/2024

Der Unterricht beginnt um 7:55 Uhr!

21.06.2024

Verabschiedung der 4. Klassen

9:10 Uhr auf dem Schulhof

 

Unterrichtsfrei nach der 3. Stunde für alle!

(10:40 Uhr)

Dinklusiv_Broschüre.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Kontakt

Kardinal-von-Galen-Schule Dinklage
Klinghamer Weg 1
49413 Dinklage

Sekretariat:

Frau Monika Ostendorf

Montag bis Freitag

von 8 Uhr bis 12 Uhr

Tel:  +49 4443 899 80

Fax: +49 4443 899 830

buero@kardinal-von-galen-schule.de

Kontaktformular

 

Schulleitung:

Christine Stottmann

Rektorin

Michael Bockhorst

Konrektor

 

 

 

Besuche uns auch hier.