Herzlich willkommen

auf unserer Internetseite!

Aufgrund der Baumaßnahmen ist die Zufahrt über den Klinghamer Weg nur für Baufahrzeuge zulässig. Somit stehen zur Zeit keine Parkmöglichkeiten auf dem Schulgelände zur Verfügung. Aktuell ist die Schule nur über den "alten" Haupteingang (siehe Foto) zugänglich. Auf dem Pausenhof des Schulgeländes (TVD-Seite) stehen Fahrradständer zur Verfügung.

Der Schulhof sollte weder mit dem Fahrrad noch mit einem PKW über die Baustellenzufahrt der Schulstraße befahren werden.

Tag der Musik in der Musikschule Romberg

Viele tolle Erfahrungen konnten die Kinder des 4. Jahrgangs am 22.08.2016 in der Musikschule Romberg machen.

In kleinen Gruppen durften die Kinder einen dreistündigen Stationslauf durch die Musikschule machen und dort viele Instrumente kennen lernen und auch ausprobieren. Dank der tollen Anleitung der Musikschullehrer schafften es die Kinder die ersten Töne auf den verschiedensten Instrumenten zu spielen. Vorgestellt wurden Schlagzeug, Gitarre, Cello, Geige, Querflöte, Saxophon, Klarinette, Trompete, Posaune, Horn, Fagott, Oboe und das Klavier. Wir bedanken uns herzlich für die Einsatzbereitschaft aller Beteiligten.

Vom Korn zum Brot - Besuch der Schweger Mühle

Die Klassen 4a, 4b und 4c besuchten im August die Schweger Mühle. Paul Arlinghaus, der Dinklager Mühlenvater, stellte den Kindern die einzige Mühle des Landkreises Vechta vor, die mit Windkraft mahlen kann. Bis wir eine leckere Scheibe Brot essen können, dauert es:

... pflügen, eggen, säen, keimen, düngen, .....

                ..... wachsen, reifen, ernten, mahlen und backen.

Viele dieser Schritte stellte uns Herr P. Arlinghaus vor. Im Getreidepfad zeigte er den Kindern die vielen verschiedenen Getreidearten. In der Mühle demonstrierte er den Mahlvorgang und im Backhaus konnten die Kinder einen Blick in den Ofen werfen, der auch heute noch für die Herstellung von Schwarzbrot, Rosinenbrot oder Butterkuchen genutzt wird.

Zum Schluss zeigte er uns in der Ausstellung „Landleben“ wie mühselig die Aussaat und die Ernte noch vor 60 Jahren waren.

Ganz begeistert waren die Kinder auch von der Mäusefallen-Ausstellung. „Mit Speck fängt man Mäuse…“:  In einer Mühle waren damals die Mäusefallen ganz wichtig, ansonsten vermehrten sich die Mäuse zu sehr und konnten Krankheiten übertragen.

Am Samstag wurden unsere neuen Erstklässler eingeschult. Nach einem sehr schönen Gottesdienst unter dem Motto "Du bist nicht allein", wurden die neuen Schülerinnen und Schüler von ihren Familien, Freunden und neuen Lehrern in die Turnhalle begleitet. Dort konnte trotz Baustelle, dank der Hilfe unseres Hausmeisters Herrn Dierken, die Einschulungsfeier stattfinden. Frau Stottmann führte durch das liebevoll vorbereitete Programm. Dafür geht ein großer Dank an die Klassen des zweiten Jahrgangs mit ihren Lehrerinnen Frau Herzog, Frau Arkenstette und Frau Hülskamp. Im Anschluss an die Darbietungen wurden die Erstklässler ihren neuen Lehrerinnen zugeteilt und nahmen an ihrer ersten Unterrichtsstunde als Schulkinder teil, während sich die Eltern mit reichlich Kaffee und Kuchen stärken konnten. Vielen Dank an den Förderverein, der die Turnhalle in eine Cafeteria verwandelte! 

 

Wir wünschen allen Erstklässlern sowie ihren Eltern und Lehrern einen tollen Start in das Schuljahr !!!

Weitere Impressionen von der Einschulung sind auf der Seite des Fördervereins zu finden:   Der Förderverein

Termine

Motorik-Test TVD

Mo. 26.09.2016 bis

Fr. 30.09.2016

 

Tag der deutschen Einheit

Mo. 03.10.2016

unterrichtsfrei

 

Herbstferien

04.10.2016 bis

15.10.2016

 

Beleuchtungskontrolle

im Oktober

durch die Polizei

Jedes Fahrrad muss verkehrssicher sein!

 

Gesamtkonferenz

Mo. 24.10.2016

17.30 Uhr

 

Schulvorstandssitzung

Do. 27.10.2016

18.30Uhr

 

Schulelternratssitzung

Mo. 07.11.2016

19.30 Uhr

 

Elternsprechtag Klasse 1-3

Mo. 14.11.2016

 

1. Beratungsgespräch für die 4. Klassen

Do. 17.11.2016

 

Weihnachtsfeier/

Musicalaufführung

Mo. 20.12.2016

3. + 4. Stunde

 

Weihnachtsferien

21.12.2016 bis

06.01.2017

 

 

Elternbrief März 2016.pdf
PDF-Dokument [152.9 KB]

Kontakt

Kardinal-von-Galen-Schule Dinklage
Klinghamer Weg 1
49413 Dinklage

Sekretariat:

Frau Monika Ostendorf

Montag bis Freitag

von 8 Uhr bis 12 Uhr

Tel:  +49 4443 899 80

Fax: +49 4443 899 830

buero@kardinal-von-galen-schule.de

Kontaktformular

 

Schulleitung:

Christine Stottmann

Rektorin

Theresia Westerhoff

komm. Konrektorin